Tierversuchslabor LPT klagt gegen Landkreis

(Quelle Text und Bild: NDR) Tierversuchslabor LPT klagt gegen Landkreis Der Betreiber des vor Kurzem geschlossenen Tierversuchslabors in Mienenbüttel (Landkreis Harburg) zieht vor Gericht. Eine entsprechende Klage vom 13. Februar richte sich gegen den Landkreis Harburg, teilte eine...

LPT: Jetzt ist auch in Neugraben Schluss

(Quellen: Text|Besser im Blick, Foto|André Lenthe Fotografie Neugraben. Das wird Tierschützer freuen: Die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) hat am heutigen Freitag mit sofortiger Wirkung dem Tierversuchslabor LPT in Neugraben die Erlaubnis entzogen, in Hamburg Tiere zu...

NDR | Ende der Tierversuche im Labor Mienenbüttel

(Quelle: Text NDR1 Niedersachsen) Ende der Tierversuche im Labor Mienenbüttel Im heftig kritisierten Tierversuchslabor der Firma "Laboratory of Pharmacology and Toxicology" (LPT) in Mienenbüttel (Landkreis Harburg) ist am Donnerstag die letzte noch genehmigte Studie mit Hunden beendet...

Lobby pro Tier e.V.: Erneuter Tiertransport

(Quelle & Bild: Lobby pro Tier e.V.) Heute morgen gab es wieder zwei beim Landkreis angemeldete Transporte von Tieren aus dem LPT in Mienenbüttel.Nach bestätigten Informationen handelte es sich bei einem Transport um 21 Affen, die von einem niederländischen Fahrzeug von Hartelust...

MDR FAKT: Neue schwere Vorwürfe gegen Tierversuchslabor

(Quelle: MDR FAKT) (Bild: Cruelity Free International/SOKO Tierschutz) Neue schwere Vorwürfe gegen Tierversuchslabor Zwei weitere ehemalige LPT-Mitarbeiter haben schwere Anschuldigungen gegen das Tierversuchslabor erhoben. Gegen das Hamburger Unternehmen laufen bereits Ermittlungen wegen...

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Stade und der Polizeiinspektion Harburg

(Quelle: POL-WL, Presseportal.de) (Bild: Ralph Siegfried) Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Stade und der Polizeiinspektion Harburg Die Staatsanwaltschaft Stade hat heute auf Grundlage eines durch das Amtsgericht Stade antragsgemäß erlassenen Durchsuchungsbeschlusses...

Map of Hope | Tierschutz-Zentrum Hannover heute in Mienenbüttel

(Quelle: MAP of Hope, Eckhard Kretschmer) (Bild: Ralph Siegfried) Tierschutz-Zentrum Hannover heute in Mienenbüttel Achtung! Meinung/Einschätzung! Nicht mehr, und nicht weniger! Tierschutz-Zentrum Hannover – heutiger Besuch eines PKW im LPT Mienenbüttel Was mir dazu auffällt: (Bitte, ich...

Wochenblatt | Weitere Affen von Tierversuchsanstalt abtransportiert

(Quelle: Wochenblatt, Bianca Marquart) (Bild: SOKO Tierschutz/Cruelty Free Int) Weitere Affen von Tierversuchsanstalt abtransportiert Von der Tierversuchsanstalt LPT in Mienenbüttel sind am frühen Freitagmorgen zwischen 4 und 5 Uhr erneut Affen abstransportiert worden. Der Landkreis...

LPT II – Großdemo in Hamburg Videoeindruck

(Quelle: Ralph Siegfried) LPT II – Groß Demo in HamburgAm 16.11.2019 fand die größte Demo gegen Tierversuche und das LPT Todeslabor (Laboratory of Pharmacology and Toxicology) in Mienenbüttel statt. Es war die größte Demo die jemals in Deutschland gegen Tierversuche stattgefunden hat. Es...

NDR | Hamburger Tierschutzdemo größer als erwartet

(Quelle/Text: NDR, Bild: RalphSiegfried) Hamburger Tierschutzdemo größer als erwartet Mehr als 13.000 Menschen und damit mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer als erwartet haben in Hamburg gegen Tierversuche demonstriert. Nach einem Protestzug durch die Innenstadt versammelten sie sich zur...

Der schnelle Überblick | Chronik LPT

Du beschäftigst Dich zum ersten Mal mit dem Thema Tierversuche?

Oder willst Du kurz sehen was in der Vergangenheit passiert ist?

Dann bist Du hier genau richtig, Du kannst dir hier einen schnellen Überblick verschaffen was in der Vergangenheit rund um das Tierversuchslabor LPT (Laboratory of Pharmacology and Toxicology) passiert ist. Seit der Aufdeckung am 11. Oktober 2019 durch die SOKO Tierschutz jagt sich Ein Ereignis nach dem Anderen, so dass es praktisch ist, hier einfach mal nachzuschlagen.

Es liegt noch viel Arbeit und Durchhaltevermögen der Mahnwachen vor, deshalb ist es wichtig, dass viele von Euch sich die Zeit nehmen und mit dem Thema Tierversuche und LPT Todeslabor beschäftigen…

LPT: Jetzt ist auch in Neugraben Schluss

LPT: Jetzt ist auch in Neugraben Schluss

(Quellen: Text|Besser im Blick, Foto|André Lenthe Fotografie Neugraben. Das wird Tierschützer freuen: Die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) hat am heutigen Freitag mit...

mehr lesen
Videoeindruck von der LPT Demo Neugraben

Videoeindruck von der LPT Demo Neugraben

(Quelle: Ralph Siegfried) Demo in Neugraben ein Erfolg? Ich denke mal die Demo war mehr als ein Erfolg gegen das „Todeslabor LPT“ in Neugraben/Hamburg. Von der Polizei wurde eine...

mehr lesen
Pressemitteilung SOKO Tierschutz zum LPT

Pressemitteilung SOKO Tierschutz zum LPT

(Quelle: SOKO Tierschutz) (Bild: SOKO Tierschutz/Cruelty Free Int) Erschütternde Beweise: Rechtsbrüche, Gewalt gegen Tiere und sterbende, blutende Hunde EU-Vertragsverletzungsverfahren...

mehr lesen

Seit Jahren wird gegen das Todeslabor LPT (Laboratory of Pharmacology and Toxicology) an den Standorten Neugraben, Löhndorf und Mienenbüttel demonstriert. Leider wurde dieses nicht in dem Umfang wahr genommen, wie seit der Aufdeckung von SOKO Tierschutz.

Am 11. Oktober 2019 veröffentlicht die SOKO Tierschutz die Missstände, welche im LPT Mienenbüttel vorliegen. Es werden grauenvolle Bilder und Videos veröffentlicht wie das LPT mit den Tieren umgeht und unnötig zu Tode quält.

Wenige Tage später wurde dann in der Fernsehsendung „FAKT“  im MDR ebenfalls über die verdeckten Ermittlungen der SOKO Tierschutz berichtet und damit kam der „Stein“ endlich ins rollen.

Seither ist den Leuten bewusst, was tatsächlich hinter den Mauern des LPT passiert. Zwischenzeit fanden die zwei größten Demonstrationen gegen Tierversuche statt.

Die Jahre zuvor wussten viele Leute aus der Umgebung  dass sich in Mienenbüttel ein Tierversuchslabor befindet. Der Verein „Lobby pro Tier e.V.“ kämpft bereits seit Jahren gegen das LPT und sensibilisierte und informiert die Bevölkerung. Seit Jahren werden bereits Mahnwachen vor den Türen des LPT abgehalten.

Das LPT hat es in Vergangenheit sehr gut geschafft sich hinter ihren Mauern zu verstecken. Selbst dem zuständigen Bürgermeister, blieben in Vergangenheit die Türen des LPT verschlossen. Nun aber steht das LPT im Kreuzfeuer der Presse und der Bevölkerung, hat jedoch bis heute nicht eine Stellungnahme zu den Vorwürfen gemacht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen